Über uns

Über uns

UNSERE GRÜNDERSTORY​

Als wir angefangen haben, wussten wir nicht gleich, wohin es uns verschlagen wird. Aber wir hatten eine fixe Idee: Wir wollten die Welt erobern. Uns war schnell klar, dass wir nicht den normalen Karriereweg gehen würden, sondern unseren eigenen. Schon in der Schule haben wir in einer Werkstatt Volvos zerlegt, repariert und die Einzelteile gewinnbringend abgesetzt. Den ein oder anderen 240er Kombi haben wir sogar an unsere Lehrer verkauft. Unser Vater war 30 Jahre lang Exportleiter bei einem großen Autoteilehersteller. Er hat unsere ersten Fragen beantwortet und unsere Leidenschaft entfacht. Heute fühlt es sich so an, als wären wir schon damals Unternehmer gewesen.

Nach dem Abitur haben wir unsere Reichweite sofort erweitert und haben begonnen, international mit Autoersatzteilen zu handeln. Wir sind dabei viel rumgekommen – in Afrika, dem Nahen Osten und den USA. Wir haben einiges mitgenommen und unser Gespür für das Business geschärft. Dabei haben wir mit Blick auf Deutschland schnell gemerkt, so wie es ist, kann es nicht bleiben. Keine einzige Werkstatt hatte den Überblick über den riesigen Autoteilemarkt. Nichts war optimiert und es gab überall manuelle, zeitaufwendige Rechercheprozesse in Papierkatalogen und am Telefon. Wir wussten, dass wir das besser machen können.

Daten sind das neue Gold

Mitte der 90er Jahre herrschte also im Büro in unserem Elternhaus ziemliches Chaos. Überall lagen CD-ROMs. Jetzt hatten wir unser Ziel vor Augen: Wir wollten den ersten elektronischen Autoteile-Katalog in Deutschland exklusiv weiterentwickeln und vertreiben. So sind wir zu Gründern geworden. Unser erstes Unternehmen war die Eucon Informationssysteme GmbH & Co. KG. Unser Erfolg als Unternehmer basierte darauf, dass wir Datenkompetenz und unsere Insights in den Ersatzteilmarkt kombiniert haben. Damit haben wir Begriffe wie Big Data und Digitale Transformation in der Branche etabliert. Und vier Jahre später verwendeten 12.500 Werkstätten in ganz Deutschland unser System. So fühlt sich ein Milestone an. Wir waren Pioniere, weil wir vor anderen erkannt haben, dass Daten das neue Gold waren.

We Love Data

Heute ist unsere Plattform, die inzwischen den Namen PartsPool® trägt, der Branchenstandard und die weltweit führende Autoteile-Suchmaschine. Genauso ist sie mit historischen und aktuellen Informationen ein unverzichtbarer Datenpool für alle Marktteilnehmer im Autoteilegeschäft.

Maurice hat damals gesagt, dass sich diese digitale Evolution mit Sicherheit auch auf andere Sektoren übertragen lässt. Unseren nächsten Partner fanden wir in der Versicherungsbranche. Durch Big Data, technologischen Fortschritt und unser Know-how, konnten wir Prozesse digitalisieren, vereinfachen und automatisieren. Daraus ist wieder eine neue Firma entstanden: Die Eucon Digital, die heute führender Digitalisierungspartner für Versicherungen ist.

Wir erschließen stets weitere Felder, finden neue Weggefährt*innen und neue Kombinationsmöglichkeiten.

Data-driven value creation

We love Data und Daten ist euer Gold. Wir kennen uns damit aus, Datenschätze zu generieren, diese beim Kunden wertschöpfend einzusetzen und bestmöglich zu monetarisieren.

Wir sind bis heute Teil des Boards der Eucon und lenken von hier aus gemeinsam mit unseren Beiratsmitgliedern die Strategie des Unternehmens. Digitale Märkte und datenbasierte Geschäftsmodelle sind seit 25 Jahren unser täglich Brot.

Wir bringen neue Technologien in tradierte Unternehmen, prägen Wirtschaftszweige und schreiben damit messbare Erfolgsgeschichten. Als Visionäre, Querdenker und Strategen investieren wir in Technologieunternehmen. Wir unterstützen sie bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer digitalen Geschäftsmodelle. Wir helfen dabei, Datenschätze zu generieren oder sie zu heben. Weil Digitalisierung die Welt komplexer macht, ist es nötig, mutig voranzuschreiten.

Wir sind Unternehmer, Investoren und in verschiedenen Beirats- und Aufsichtsratspositionen. So begleiten wir Unternehmen bei ihrer digitalen Evolution und Transformation. Wir waren niemals Zuschauer und haben früh einen Weg eingeschlagen, dem wir immer noch folgen, unseren eigenen. Weil wir eine bessere Zukunft mitgestalten wollen.

Maurice M. Oosenbrugh

Visionär, Querdenker, Coach, Risiken-Orakel, Chancen-Witterer, Ideengeber, Unternehmens-Entwickler, Erhalter

Branchenschwerpunkt:  Automotive, Versicherungen, Digitalisierung, Start-up, Real-Estate

Maurice ist 1971 in Lippstadt/Westfalen geboren. Er hat 3 Kinder und lebt mit seiner Familie in Münster. Seine Freizeit widmet er seiner Familie und dem Landleben im Sauerland.
Seine Leidenschaften sind Denkmalobjekte und Restaurierungen alter westfälischer Baukultur.

Aktuelle Mandate:

  • Geschäftsführender Gesellschafter der Oosenbrugh Group GmbH
  • Mitglied des Boards der Eucon Group
  • Gründungsmitglied des ESC Startup Centers der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster
  • Aufsichtsrat der Vectron AG
  • Aufsichtsrat der Vierol AG

„Unternehmen zu entwickeln ist in erster Linie ein Handwerk. Für jede Herausforderung eines Unternehmers gibt es Werkzeuge oder Experten, die man fragen kann!“

Marcel R. Oosenbrugh

Macher, Deep-Diver, Analytiker, Stratege, Optimierer, Pusher, Accellerator, Geschäftsmodell- und Unternehmens-Entwickler, Kritiker

Branchenschwerpunkt: Automotive, Real-Estate, Start-up, Digital, M&A

Marcel ist 1974 in Erwitte/Westfalen geboren. Er wohnt mit seiner Familie in Marbella und Münster. Er liebt den Motorsport, fährt leidenschaftlich Autorennen und betreibt seit 2018 sein eigenes Rennteam.

Aktuelle Mandate:

  • Geschäftsführender Gesellschafter der Oosenbrugh Group GmbH
  • Mitglied des Boards der Eucon Group
  • Race Team Owner Hedgehog Racing

„Wir wussten früh, das Daten in Zukunft eine tragende Rolle spielen werden. Dass dies der Treibstoff sein wird, der eine ganze digitale Revolution antreibt, war uns damals nicht klar“

REFERENZEN